Programm

Tag 1 – Freitag

Ab 12 Uhr öffnet die SPLITBOARD TEST AREA an der Talstation der Karwendel Bergbahn Pertisau.
Ihr habt hier bereits die Chance ganz in Ruhe verschiedenste Boards, Bindungssysteme, LVS Equipment, Boots, Rucksäcke, Stöcke, Bekleidung uvm. zu testen.
Eine Tageskarte für die Bergbahn ist im Festivalticket inklusive.
Am Nachmittag wird es eine kurze Einsteigertour geben auf der Piste – die Abfahrt mit Stirnlampe auf den abendlichen Achensee inklusive. Ab 13 Uhr könnt ihr auch einchecken im Hotel Karlwirt und euch dort euer Festivalbändchen abholen, euch für die Touren der kommenden Tage eintragen lassen oder einfach das Festival entspannt in Pool und Sauna angehen lassen. Wie sich das gehört, beginnen wir unser Splitboard-Wochenende mit einem leckeren 4 Gänge Abendessen. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit an einem ersten Workshop teilzunehmen. Zahlreiche Hersteller vor Ort weisen euch in die aktuelle Splitboard-Hardware, LVS Equipment, Outerwear, Rucksäcke uvm ein. Ihr bekommt so einen perfekten Überblick über die verschiedenen Splitboards und Bindungssysteme am Markt und das Testmaterial der nächsten Tage und könnt direkt an die Hersteller eure Fragen loswerden.

Tag 2 – Samstag

Nach dem Frühstück gehts in wenigen Gehminuten zur TEST AREA, welche ab 8 Uhr für euch geöffnet ist. Euch erwartet euch ein Testareal mit allen Brands und über 200 Splitboards und Tourenzubehör zum Ausprobieren. Zusammen mit unseren Guides könnt ihr bei kurzem Umlauf die aktuellste Hardware unter die Lupe nehmen und in der Praxis im Aufstieg und auf Fahreigenschaften testen. Wir begleiten euch natürlich, testen gemeinsam Unterschiede der Splitboards und geben Tipps zur Aufstiegstechnik, Spitzkehren, Abfahrt, Umbau uvm. Für die perfekte Downhill-Technik abseits der Piste und Tipps für Aufstieg und Umbau am Berg stehen euch zahlreiche Bergführer, Freerideguides und staatl. Snowboardlehrer zur Verfügung. Auch aktuelle LVS Ausrüstungen, Tourenstöcke und Airbagrucksäcke und Tourenklamotten können getestet werden.
Das Gelände bietet dank seiner Nähe zur Piste optimale Test-Bedingungen, die Aufstiegsspur (zum Gipfel des Zwölferköpfl) kann an mehreren Punkten verlassen werden – kurze Umläufe sind möglich. So kann jeder seine Aufstiegstrecke individuell wählen und hat nahezu gleiche Abfahrtsbedingungen, die den Test sehr objektiv gestalten. Wer keine Lust hat zu laufen, kann den Lift nutzen und die Abfahtstauglichkeit der Boards testen.
Wir stehen euch den ganzen Tag zur Verfügung, bzw. begleiten euch am Berg – Pausen könnt ihr machen, wann immer ihr wollt, die Zeiteinteilung ist individuell. Snacks und Getränke gibt es ca 100m vom Festivalgelände in der Schirmbar der Karwendelbergbahn.

Außerdem bieten wir euch bereits Samstag ein umfangreiches Tourenangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ihr müsst euch – je nachdem, wieviel und wann ihr testen oder auf Tour gehen wollt – für die Touren, die euerem Level und Wünschen entsprechen, am Freitag eintragen lassen. Genießt die Alpen von ihrer schönsten Seite, mal werdet ihr am Gipfel vom Blick über den Achensee verwöhnt, mal wartet der unverspurte Powderhang auf die First Line. Wir sind der Natur ganz nah und denken natürlich abfahrtsorientiert.
Dadurch garantieren wir euch kleine Gruppen am Berg und eine Tour, die euerem Level entspricht.

Ab 15:00 Uhr treffen wir uns dann in der Schirmbar auf ein Bier in gemeinsamer Runde und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Am Abend steht euch unser Rahmenprogramm zur Verfügung.
Ihr habt die Möglichkeit an einem Vortrag über Wetter-, Lawinenkunde und Berggefahren teilzunehmen.
Außerdem erwartet euch abends ein DJ an der urigen Bar des Karlwirts. Feiern erwünscht…..

Tag 3 – Sonntag

Der 3. Tag bietet euch eine Reihe unterschiedlicher Touren ins Karwendel und Rofangebirge. Außerdem steht euch unser Testareal ab morgens 8 Uhr wieder mit dem umfangreichen Splitboardtest zur Verfügung. Testet ausgiebig das aktuellste Equipment und kauft es danke Sport Conrad zu sensationellen Festivalpreisen. Lasst euch in die neueste LVS Such-Technik einweisen, Airbag Rucksäcke ausprobieren und von den Profis vor Ort mit Tipps und Tricks für Aufstieg und Abfahrt versorgen. Wir begleiten euch natürlich, testen gemeinsam Unterschiede der Splitboards und geben Tipps zur Aufstiegstechnik, Spitzkehren, Abfahrt, Umbau uvm. Für die perfekte Downhill-Technik abseits der Piste und Tipps für Aufstieg und Umbau am Berg stehen euch zahlreiche Bergführer, Freerideguides und staatl. Snowboardlehrer zur Verfügung.
Auch Sonntags könnt ihr wieder an einer unserer Touren teilnehmen. Das Angebot reicht von Halbtages- über Ganztagestouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Sowohl für Splitboard Einsteiger, als auch für Splitboardexperten bieten wir perfekte Tourenerlebnisse für diesen Tag. Bitte tragt euch – je nachdem, wieviel und wann ihr testen oder auf  Tour gehen wollt – für die Touren, die euerem Level und Wünschen entsprechen, am Samstag für eure Wunschtour ein. Dadurch garantieren wir euch kleine Gruppen am Berg und eine Tour, die euerem Level entspricht.

Gegen 15:00 Uhr lassen wir das Festival im Testareal in gemeinsamer Runde ausklingen.

Also, Powder und Sonne sind bereits bestellt, wir freuen uns auf euch !!!!!!!

 

  Splitboard_Freerideguide_klein_15  DSC_0895 Splitboard_Freerideguide_klein_16

Hier gibts den SPLITBOARD FESTIVAL GUIDE mit einer Übersicht über alle Splitboards, Bindingen, LVS, Bekleidung, Rucksäcke, Stöcke, Boots uvm:

Splitboard Festival GUIDE_2018 folgt